Anrufaufzeichnung

Cloud-Basierte Business-Kommunikation

Anrufaufzeichnung

MDS Amiba erlaubt die Standardeinstellungen für die Gesprächaufzeichnung für jeden Benutzer festzulegen:

  • Alle Anrufe
  • Alle externen Anrufe
  • Abgehende externe Anrufe
  • Ankommende externe Anrufe
  • Keine Anrufe

Der Administrator kann auch die Anzahl aufgezeichneter Gespäche festlegen, die maximal gespeichert werden.

Die Spalte 'Hiervon genutzt (Minuten)' zeigt den aktuell belegten Speicherplatz aller Aufgezeichneten Gespräche des Benutzers in Minuten an.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, einen Benachrichtigungston beim Start der Aufzeichnung zu aktivieren oder deaktivieren.

Wenn die Option 'Benutzerkontrolliert' aktiviert ist, kann der Benutzer die Standardeinstellung der Gesprächsaufzeichnung für den aktuellen Anruf ändern. Wenn zum Beispiel die Standardeinstellung ist, alle Anrufe aufzuzeichnen, erlaubt es diese Option dem Benutzer, die Aufzeichnung des aktuellen Gesprächs über die die Menü-Tasten des Systemtelefons zu stoppen.

Automatische Löschung aufgezeichneter Gespräche

Aufgezeichnete Gespräche werden automatisch gelöscht, um ausreichenden Speicherplatz im System sicherzustellen. Die folgenden Regeln werden für die automatische Löschung aufgezeichneter Gespräche angewendet:

  • Aufgezeichnete Gespräche, die bereits angehört wurden, werden nach 30 Tagen gelöscht.
  • Eine per E-Mail weitergeleitete Gesprächsaufzeichnung wird nach 30 Tagen gelöscht.
  • Bei Erreichen der maximalen Anzahl aufgezeichneter und gespeicherter Gespräche, wird die älteste bereits angehörte Aufzeichnung gelöscht, um Platz zu schaffen für eine neue Aufzeichnung.
  • Bei Erreichen der maximalen Anzahl aufgezeichneter Gespräche, die alle noch nicht angehört wurden, wird die älteste noch nicht angehörte Aufzeichnung gelöscht, um Platz zu schaffen für eine neue Aufzeichnung.
©2011-2020 MDS Gateways Deutschland GmbH  •  Impressum  •  AGB  •  Datenschutz  •  Kontakt  •  Sitemap